Konzerte auf Abstand

Konzert im Innenhof des Altenheims St. Clara.

Zum 100. Geburtstag unserer Schwester M. Hildegunde in Salzkotten gab es neben den Gratulationen, frischgebackenem Kuchen und dem Gottesdienst auch noch ein Innenhofkonzert einer befreundeten Familie. Nach einem Ständchen wurden neue geistliche und Frühlingslieder von den Musizierenden vorgetragen und alle, Schwestern im Mutterhaus und im Altenheim St. Clara, Bewohner*innen und Mitarbeitende, haben kräftig mitgesungen. Danach konnte sich die Jubilarin noch an einer Spazierfahrt im Klostergarten und der bunten Blütenpracht erfreuen. Ein herrlicher Tag! Ein Video steht auf unserer Facebook-Seite.

Schwester M. Hildegunde feierte ihren 100. Geburtstag.

Und am folgenden Tag gab es noch ein Konzert. Ein Angehöriger einer Mitschwester brachte mit seiner Mundharmonika Kirchen- und Volkslieder zu Gehör, bei denen wiederum alle mitsingen konnten. Per Kamera und Mikrofon wurde die wunderbar heitere Musik ins Altenheim St. Clara und ins Mutterhaus übertragen. Wir staunten, wie jemand mit über 80 Jahren noch so viel Puste hat und danken für alle Freude, die uns in diesen schwierigen Zeiten bereitet wurde.

Auf ihren Fernsehern konnten die Bewohner*innen im Altenheim St. Clara das Mundharmonika-Konzert verfolgen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.