Ausflug zum Martinimarkt und Vorlesetag

Schülerinnen und Schüler des Liebfrauengymnasiums Büren begleiteten die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims St. Clara zum Martinimarkt.
Schülerinnen und Schüler des Liebfrauengymnasiums Büren begleiteten die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims St. Clara zum Martinimarkt.

Alten Menschen eine Freude machen – das ist für Schülerinnen und Schüler des Liebfrauengymnasiums eine Ehrensache. „EHRENSACHE“ ist daher auch der Titel einer Kooperation zwischen den Franziskanerinnen Salzkotten und der Schule. In diesem Projekt begleiteten die Schülerinnen und Schüler jetzt Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Altenheim St. Clara bei einem Ausflug zum Martini-Markt.


Vorlesetag

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages 2019 besuchten darüber hinaus, einige Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8, 9 und EF, das Altenheim St. Clara in Salzkotten. Dort haben sie den Bewohnerinnen und Bewohnern humorvolle und spannende Geschichten vorgelesen. Die Senior*innen zeigten sich wiederum sehr interessiert daran zu erfahren, wie der Schulalltag heutzutage aussieht und stellten uns viele Fragen.

Im Gespräch mit den Schwestern und Bewohner*innen erfuhren die Schüler*innen auch, wie sich Schule in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Während einige den spannenden Geschichten von Schwester M. Walburga lauschten, wurden andere von Schwester M. Alexa Furmaniak im Rahmen einer privaten Führung durch das Kloster geleitet. Vor allem die große Bibliothek fand ein großes Interesse.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.