Mit Maria auf dem Weg des Glaubens

Auf dem Weg lagen bunte Herbstzweige, Steine und kleine Teelichter erleuchteten den Weg.
Auf dem Weg lagen bunte Herbstzweige, Steine und kleine Teelichter erleuchteten den Weg.

Schwestern, Bewohner und Bewohnerinnen des Altenheims St. Clara waren am Montag, dem 21.10.2019 in der Mutterhauskirche zu einer besonderen Rosenkranzandacht um 15.30 Uhr eingeladen.Von der Muttergottesstatue im Seitenschiff führte ein blaues Tuch, das den Weg symbolisierte, die Altarstufen hinauf zur brennenden Osterkerze. Auf dem Weg lagen bunte Herbstzweige, Steine und kleine Teelichter erleuchteten den Weg. In den alt bekannten und liebgewonnenen Marienliedern, Gebeten und im Bezugnehmen auf den eigenen Weg, besonders im Alter, war diese Rosenkranzandacht eine Hilfe.

Eine Bewohnerin sagte beim hinausgehen aus der Kirche „Das war etwas Richtiges fürs Herz.“ Und eine andere Schwester sagte zu nach der Andacht: „Alle sahen so glücklich und zufrieden aus, als sie sich wieder auf den Weg machten!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.