Tolle Tage in St. Clara

Im Mutterhaus wurde im Franziskussaal feste gefeiert – diesmal mit allen Schwestern und BewohnerInnen aus St. Clara. Nach flotter Musik und gemeinsamen Singen sowie einigen Witzen und Gedichten, beehrten uns wieder die verschiedenen Tanzgruppen, die als Schlümpfe, Cowboys und Indianer sowie Dschungeltiere fantastische Tänze aufführten und alle im Raum begeisterten. Davon angeregt forderte die ältere die jüngere Schwesterngeneration auf, doch auch zusammen ein Tänzchen zu wagen. Bestens gelaunt gingen alle wieder zum Mittagessen in ihre Bereiche, manche noch bunt geschminkt und kostümiert.


In den folgenden drei „tollen Tagen“ ließen wir es dann aber ruhiger angehen und genossen die stillen und gestalteten Stunden vor dem Allerheiligsten während der traditionellen Anbetungstage.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.