Reibekuchenfest


Am 24.10.2018 waren alle Schwestern, alle Bewohner und Bewohnerinnen von St. Clara und die Schwestern des Mutterhauses im Franziskushaus zum Reibekuchenfest eingeladen.

Die Tische waren rot-weiß geschmückt mit Naturmaterialien. Eine Mitarbeiterin hatte sich bereit erklärt, mit ihrem Ehemann und einer Nachbarin für uns frische Reibekuchen zum Abendessen zu servieren.

Gebacken wurde in zwei großen Pfannen vor dem Kücheneingang. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Küche hatten den Kartoffelteig zubereitet. Dazu gab es Apfelmus, Brot und kalte Getränke nach Wunsch. Um die Reibekuchen heiß auf den Tisch zu bringen, wurde immer wieder ein Wärmewagen in den Franziskussaal geschoben und der Duft erfüllte das ganze Haus.

Einige Lieder und einige Rätsel und Geschichten überbrückten die Wartezeiten. Da inzwischen auch einige neue Bewohner und Bewohnerinnen in St. Clara eingezogen sind, stellten sie sich vor und es war erstaunlich, wie selbstverständlich alle ein Mikrofon in die Hand nahmen und etwas über sich erzählten. Es war eine schöne und gemütliche Atmosphäre .Mein Dank gilt allen, die zur Vorbereitung und Durchführung dieses “Reibekuchenfestes“ beigetragen haben!

Schw. M.Marita Otten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.